Dr. med. Gerhard Opitz

Dr. med. Gerhard Opitz

gerhard opitz 03 2016

Dr. Opitz wurde in München am Klinikum rechts der Isar zunächst in Chirurgie und danach in Orthopädie ausgebildet. Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag schon damals auf der Behandlung von Rückenschmerzen. Er war Mitbegründer der ersten deutschen interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft für Wirbelsäulenchirurgie, organisierte Kongresse und veröffentlichte Bücher sowie zahlreiche Beiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften.

Nach seiner Niederlassung als Facharzt für Orthopädie wurde ihm die Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“ verliehen. Seine Studienreisen, Publikationen und langjährigen Erfahrungen in der Ausbildung von Ärzten führten zur Weiterbildungsermächtigung für das Fach Akupunktur durch die Bayerische Landesärztekammer. Dr. Opitz war jahrelang Dozent und Präsident der größten deutschen Akupunkturgesellschaft DAA e.V. und schmerztherapeutischer Ausbilder von Akupunkturärzten.

Die zunehmende Therapieresistenz und auch die medikamentösen Nebenwirkungen bei der Krankheitsbehandlung sind eine ärztliche Herausforderung, die viel Können und Leidenschaft erfordern.

Dr. Opitz ist als anerkannter Spezialist auf diesem Gebiet in der Lage, nebenwirkungsfreie und vor allem nachhaltig erfolgreiche Therapien anzubieten. Darüber hinaus steht er auch gerne in beratender Funktion und für eine Zweitmeinung zur Verfügung.


Täglich setze ich mich mit der zunehmenden Therapieresistenz vieler Beschwerdebilder auseinander und entwickle für meine Patienten nebenwirkungsfreie und nachhaltig erfolgreiche Lösungen.

Dr. med. Gerhard Opitz Orthopäde

Praxiskonzept Dr. Opitz

Dr. Gerhard Opitz ist spezialisiert auf die Behandlung von Beschwerden und Schmerzen am Bewegungssystem. Sein spezieller Schwerpunkt liegt in der Therapie von chronischen Schmerzen.

Probleme am Bewegungsapparat werden verursacht durch Verschleißerscheinungen, durch Verletzungen im Sport, Alltag und Beruf. Sie können aber auch spontan auftreten, ohne dass man für sie eine naheliegende und überzeugende Erklärung findet. Sehr häufig scheinen klimatische Faktoren eine wichtige Rolle zu spielen. So kann beispielsweise Wind („Zug bekommen“) zu Schmerzen im Hals-Schulter-Bereich führen. Aber auch Stress und emotionale Turbulenzen sind in der Lage, die Muskulatur zu verhärten und auf diesem Wege die Wirbelsäule und ihre Gelenke zu blockieren. Auch lange zurückliegende Unfälle oder Operationen können über gestörte körperliche oder seelische Anpassungsreaktionen Beschwerden auslösen oder andauern lassen.

Alle Anteile des Bewegungsapparates können Probleme verursachen und Schmerzen auslösen: Gelenke, Bandscheiben, Nerven und Sehnen, am häufigsten sind es jedoch die Muskeln. Diese Erkenntnis setzt sich bei darauf spezialisierten Ärzten immer mehr durch. Die gestörte Muskelfunktion aktiviert weitere Fehlfunktionen im gesamten System. Im weiteren Verlauf kommt es zu einer Aktivierung und Sensibilisierung der zugehörigen Nerven. Letztendlich entsteht so eine Überempfindlichkeit auf äußere und innere Reize mit der Folge der sogenannten Schmerzkrankheit. Das besonders Unangenehme dieser Situation ist: Chronische Schmerzen sprechen in der Regel nicht mehr auf herkömmliche Therapieverfahren an. Insbesondere invasive, eingreifende Verfahren – beispielsweise Operationen an der Wirbelsäule und den Bandscheiben – sind bei chronischen Schmerzen kritisch zu betrachten.

Sinnvoll und erfolgversprechend sind
  • Akupunkturtechniken auf höchstem Niveau
  • Aktuelle Triggerpunkt-Therapieverfahren
  • Stoßwellendiagnostik und Stoßwellentherapie
  • Osteopathie und Chirotherapie
  • Homöopathie
Weiterführende Links

Video "Akupunktur"

Neuerscheinung

Publikation Schmerzen sind kein Schicksal

Das neue Buch von Dr. Gerhard Opitz
für Patienten und Therapeuten.

Zur Buchvorschau

Medizinische Schwerpunkte Dr. Opitz

Akupunktur

Klassisch oder modern: Je nach Erfordernis behandeln wir traditionell mit Akupunkturnadel oder mittels Laser für heilende Reize durch Licht und Strom.

Triggerpunkt-Therapie

Mit den Händen ertasten wir dauerhaft verkürzte Muskelfasern, die als schmerzhafte Punkte im Muskel spürbar sind und lösen diese mit speziellen Handgriffen, Massagemethoden und modernsten Behandlungsansätzen auf.

Stoßwellentherapie

Bei der Stoßwellentherapie werden zur Behandlung von Schmerzen, Bewegungsstörungen und Sportverletzungen Schallwellen eingesetzt. Die hochaktuelle und sehr wirkungsvolle Stoßwellentherapie wird immer beliebter.

Osteopathie

Ganzheitlich ausgerichtet und mit genauer Kenntnis von Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers arbeiten wir intensiv mit Ihnen und ermöglichen so ein besseres Funktionieren Ihres Körpers bei funktionellen Störungen.

Störherd-Therapie

Das exakte Auffinden und die anschließende Therapie der individuellen Störherde ist bei chronischen, bisher therapieresistenten Beschwerden am Bewegungsapparat häufig der Schlüssel zu einem langfristigen Therapieerfolg und damit zu Ihrer Heilung.

Homöopathie

Mit Hilfe der Homöopathie, einer Sonderform der pflanzlichen und ganzheitlichen Therapie, werden Selbstheilungskräfte angeregt und Ihrem Körper geholfen, aus eigener Kraft wieder gesund zu werden.

Publikationen von Dr. Opitz

  • Nichtoperative Orthopädie und Manualtherapie. Teil4/1: Diagnostik und Therapie der Wirbelsäule. D.Winkel, G.Aufdemkampe, O.G.Meijer, G.Opitz. Gustav Fischer Verlag 1992
  • Therapie chronischer Schmerzen. Akupunktur. Physiotherapie med, 5- 1999
  • Therapie chronischer Schmerzen: Akupunktur. Physiotherapie med, 6-1999
  • Der interessante Fall. Der Akupunkturarzt Aurikulotherapeut April 2000
  • Ohrakupunktur für die Praxis: Bewegungsapparat. Gesundes Leben, Fachzeitschrift für Naturheilkunde, Dez. 2000
  • Ohrakupunktur für die Praxis: Bewegungsapparat. Der Akupunkturarzt Aurikulotherapeut 1-2002.
  • Wenn Bewegung schmerzt. Akupunktur 4-2003
  • Akupunktur häufiger orthopädischer Schmerzbilder. Rationale Akupunktur-Konzepte im Spannungsfeld von klassischer Orthopädie und Manualmedizin. W.Zuckschwerdt Verlag 2003
  • Akupunktur für Sportler. Schmerz & Akupunktur 1-2004
  • Leistungsfähiger und belastbarer beim Sport. Akupunktur 3-2004
  • Die hundert wichtigsten Akupunkturpunkte der Orthopädie. W.Zuckschwerdt Verlag 2004, 2. Auflage

Neues & Informatives für unsere Patienten

Programmierung, Umsetzung, Relaunch: www.ghsvs.de Volkmar Volli Schlothauer

Kontakt

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  089 / 912060

  089 / 916234

  Richard-Strauss-Str. 56
  81676 München

© Dr. med. Gerhard Opitz / Dr. med. Thomas Stahl - Ärzte für Orthopädie